10 Mannschaften nahmen am Wettkampftag den Kampf um die Trio-Meisterschaft auf. Der Sportwart Bowling Sebastian Klotz hätte sich noch ein paar Mannschaften mehr gewünscht. Um 10 Uhr waren alle Leute anwesend und gut gelaunt. Es folgten 15 Minuten Probewürfe. Nach dem Start vom 1. bis 3. Spiel gab es Probleme mit den Bahnanlagen (3 mal Bahn getauscht). Einige Spieler /-in waren nicht zufrieden mit den Bahnanlagen. Trotzden haben alle bis zum Schluss gekämpft und man war am Ende zufrieden. Der 1. und 2. Platz geht an den Dresdner GSV mit seinen starken Spielern. Den 3. Platz belegte der GSBV Halle. Nächstes Jahr ist noch offen, wo der Austragungsort ist. Da plane ich eine kleine Sitzung für die Sparte Bowling in Sachsen am Ende diesen Jahres.

Ergebnisse

Sebastian Klotz
Sportwart Bowling GSV Sachsen e.V.

Text + Foto: S. Klotz

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com