Am 06.Januar 2018 fand als erster Wettkampf die sächsische Schachmeisterschaft der Behinderten statt.

An dieser 15. offenen sächs. Behinderten-Meisterschaft nahmen von unserem Verein  St. Krause, J. Papperitz und W. Krabbe teil,  vom GSV Leipzig war W. Woitas dabei, vom GSBV Halle kamen H. Mende und S. Bernwald,  und auch der taubblinde J. Jeremies aus Bautzen war dabei. Insgesamt  32  Schachfreunde  in verschiedenen Behinderten-Klassen waren anwesend.

Es gab ein interessantes Turnier über 7 Runden Schweizer System. Am Ende gewann erneut der favorisierte Schachfreund Th. Rudolf ohne Niederlage. Auf den Plätzen 3 und 4 folgten dann punktgleich St. Krause und W. Krabbe von unserem Verein .

Bei der Siegerehrung bekamen die Sieger aller Behindertenklassen Urkunden und alle Teilnehmer auch ein Erinnerungsgeschenk von Sponsoren. Bei den Gehörlosen belegte H. Mende vom GSBV Halle den 3. Platz. J. Jeremies bekam als einziger Taubblinder ebenfalls eine Urkunde. Er hatte allerdings ein Handicap wegen der kurzen Bedenkzeit.

Das Turnier war gut organisiert von Schachfreund Dirk Franke und Schiedsrichter Erik Jeschke vom Sächs. Schachverband.

Wolfgang Krabbe

Abt. Leiter Schach, Dresdner GSV

Ergebnisse

 dresden 2018 januar bild1

1. Platz bei den Gehörlosen und Gesamtdritter: Stefan Krause, Dresdner GSV (rechts)

dresden 2018 januar bild2

2. Platz bei den Gehörlosen und Gesamtvierter: Wolfgang Krabbe, Dresdner GSV (rechts)

dresden 2018 januar bild4

Blick in den Turniersaal mit allen Teilnehmern

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com