In Hamburg fand die Deutsche Blitzschach-Meisterschaft am 26./27. Mai 2018 im Gehörlosen-Zentrum  Bernadottestr. statt. Wir nahmen daran mit 8 Teilnehmern teil. Leider sagte Burkhard Müller wegen familiärer Schwierigkeiten ab. Dadurch war vor allem unsere 2. Mannschaft nicht in stärkster Aufstellung.

Bei der Abfahrt ab Dresden fiel ein IC-Zug aus und wir mussten 2 Stunden später fahren, kamen aber noch rechtzeitig zum Start der Vorrunden des Einzelturniers im GZ Hamburg an. Hier erreichten M. Günder,  Dr. W. Kößler, Dr. K.-H. Usbeck und A. Mucha das Meisterfinale. Das A-Finale erreichten J. Papperitz, St. Krause, R. Hoffmann und W. Krabbe.

Im Meisterfinale erkämpfte sich dann Michael Gründer die Silbermedaille hinter dem neuen Meister Mohamad Ghadimi vom GSBV Halle. Dr. W.Kößler belegte einen guten 6.Platz. Im A-Finale holte sich Rainer Hoffmann den 1. Platz vor W. Krabbe.

Am 27. Mai fand das Mannschaftsturnier mit 7 Mannschaften statt. Der Favorit GSBV Halle belegte klar den 1. Platz. Aber unsere 1. Mannschaft konnte in der letzten Runde als einzige ein 2:2 gegen Halle erkämpfen und belegte dadurch den 2. Platz. Unsere 2. Mannschaft belegte den 6. Platz .

Die Rückreise verlief ohne Zugausfall und wir kamen spät abends wieder pünktlich in Dresden an.

W. Krabbe

Abt.-Leiter Schach

Ergebnisse Mannschaft

Ergebnisse Einzel-Meisterklasse

Ergebnisse Einzel-A-Finale

 2018 Hamburg Blitz

2. Platz Dresdner GSV: v.l. Möllmann (Schiedsrichter), J. Papperitz, A. Mucha, R. Hoffmann, M. Gründer, Dr. W. Kößler

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com