F5E9EA02 710D 442E A7E8 15EA58565D63 

Am 22. November, an einem Buß-und Bettag, fanden zum 8. Male das Spiel ohne Grenzen statt und führte uns diesmal zur modernen 3-Feld-Sporthalle auf der Karl Marx Strasse in Dresden/Klotzsche.

 

Es kamen 45 Kinder, 48 Erwachsenen und circa 20 Zuschauer.  

Punkt 13.00Uhr begrüssten wir alle ganz herzlich aus Nah und Fern (auch aus Chemnitz, Zwickau und Bautzen). Zum ersten Mal hatten wir auch Tänzer/in Wagner Moreira (https://wlmoreira.wordpress.com/) und Helena M. Fernandino ( https://helenamfernandino.wordpress.com/ ) eingeladen. Die beiden können diese Workshops in Gebärdensprache vorführen. Das war Neuland und interessant für die meisten Teilnehmer und Gäste.

Es wurde wie immer in Altersgruppen eingeteilt. Die Übungsleitern Heiko Schneider, Diana Kraus, Claudia Schmidt, Jens Mittländer sowie Helfern bauten verschiedene Spiel- und Bewegungsformen mit verschiedenen Geräten auf.

Die andere Gruppe waren in Obhut von Torsten Zabelt und spielten Mannschaftssport, z. B.  Handball, Basketball, Volleyball und Fußball. 

Die Kindern hatten sichtlich viel Spaß und waren mit Begeisterung dabei. Aber auch die Erwachsenen sind mit Eifer dabei. 

Danke. Allen fällt es schwer, am Ende das Turnhalle zu verlassen!

Unser herzlicher Dank gilt auch das Organisationsteam und allen fleißigen Helfern für die Hilfe und für das Bereitstellen von Speisen und Getränke.

 

Text: Jens Mittländer

Fotos: Norbert Richter

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com