smm behinderte dresden 2017 bild1
is_single

Am 07. Januar 2017 fand das erste Schachturnier des neuen Jahres statt.

 An der 14. offenen sächs. Behinderten-Meisterschaft nahmen von uns St. Krause, W. Zickert und W. Krabbe teil, auch vom GSV Leipzig war W. Woitas und vom GSBV Halle kamen H. Mende und S. Bernwald, und auch der taubblinde J. Jeremies aus Bautzen war dabei. Insgesamt  31 behinderte Schachfreunde  waren anwesend.

Es gab ein interessantes Turnier über 7 Runden Schweizer System. Am Ende gewann der favorisierte Schachfreund T. Rudolf ohne Niederlage. Auf den Plätzen 3 und 4 folgten dann W. Krabbe und St. Krause von unserem Verein . Auf dem 11. Platz folgte dann schon der mit 89 Jahren  älteste Teilnehmer Wilfried Zickert . Er ist zudem seit 75 Jahren Mitglied im Dresdner GSV. Trotz seines Alters spielte er viele gute Partien.

Bei der Siegerehrung bekamen die Sieger aller Behindertenklassen Urkunden und alle Teilnehmer auch ein Erinnerungsgeschenk von Sponsoren.

Das Turnier war gut organisiert von Schachfreund Dirk Franke und Schiedsrichter Erik Jeschke vom Sächs. Schachverband.

Wolfgang Krabbe

Abt. Leiter Schach, Dresdner GSV

Rangliste 

smm behinderte dresden 2017 bild1 

3. Platz S. Bernwald, GSBV Halle, 2. Platz St. Krause, 1. Platz W. Krabbe (beide DGSV)

smm behinderte dresden 2017 bild2

Alle gehörlosen Teilnehmer

smm behinderte dresden 2017 bild3

Alle gehörlosen Teilnehmer

smm behinderte dresden 2017 bild4

Siegerehrung, Mitte Turnierleiter Franke bei Ansprache