19. Offene Sächsische Meisterschaft

is_single
im Schach der Behinderten in Leipzig

Am 13. Januar 2024 trafen sich die behinderten Schachspieler zur 19. Offenen Sächsischen Meisterschaft der Behinderten in den Räumen der Volkssolidarität Leipzig.

Das Turnier war mit 18 teilnehmenden Schachfreunden sehr gut besucht. Vom Dresdner GSV 1920 e.V. nahmen die Sportfreunde Stefan Krause und Dr. Karl-Heinz Usbeck teil. Es wurden 7 Runden nach Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten je Spieler und Partie gespielt. Das Teilnehmerfeld war diesmal von der Spielstärke her sehr ausgeglichen. In der Gesamtwertung erreichten die 3 Erstplazierten (Bild oben von links: 3. Platz: Berthold – ESV Lok Döbeln, 1. Platz: Lang – SV 1919 Grimma, 2. Platz: Krause – Dresdner GSV 1920 e.V.)  jeweils 5 Punkte. Nach Wertberechnung Buchholz erreichte Stefan Krause einen hervorragenden 2. Platz – Herzlichen Glückwunsch!
Dr. Karl-Heinz Usbeck erreichte mit 4 Punkten einen guten 7. Platz.

Alle Teilnehmer erhielten kleine Ehrenpreise. Das Turnier verlief in einer angenehmen Atmosphäre und der Turnierleiter dankte allen Teilnehmern für ihre faire Spielweise. Im nächsten Jahr findet das Turnier voraussichtlich am ersten Januarwochenende statt.