In Dresden fand am 09. November 2019 die 28. offene sächsische Meisterschaft im Blitzschach statt. Der Wettkampf fand im Gehörlosenzentrum Dresden unter guten Bedingungen statt. Es hatten sich dazu 4 Vereine angemeldet. Leider fehlte dabei der GSV Leipzig. Auch der GSBV Halle konnte nur mit 2 Spielern antreten.

Damit war der Berliner GSV mit den besseren Blitzspielern Favorit bei den Mannschaften und konnte dies schon in der 1. Runde mit einem überlegenen Sieg gegen die Dresdner bestätigen. Beim 5-Min. Blitz kommt es sehr auf die Schnelligkeit im Denken und Handeln an. So waren die Berliner nach der Doppelrunde klarer Sieger und Dresden und Chemnitz folgten auf den Plätzen.

Für das Einzelturnier hatten 13 Teilnehmer gemeldet. Auch hier war der beste Berliner, Ingo Israel, am Ende klarer Sieger. Die Dresdner Krabbe und Krause belegten danach jedoch punktgleich die nächsten beiden Plätze. Wie üblich gab es bei den Blitzpartien auch einige kleinere Streitfälle, die jedoch alle gut geklärt werden konnten.

Bei der Siegerehrung bekamen die jeweils 1.-3. Plätze Medaillen und Urkunden. Auch DGS-Verbandsschachwart Holger Mende aus Halle half dabei.

Der Sportwart Schach des GSV Sachsen dankte zum Abschluss dem Dresdner GSV und dem Stadtverband der Gehörlosen  für die gute Bedingungen des Turniers und hofft auf ein Wiedersehen mit allen zur  30. offenen sächs. Mannschaftsmeisterschaft am 21. März 2020 in Dresden.

Dresden, 13.11.2019

Wolfgang Krabbe

Sportwart Schach, GSV Sachsen

Paarungsliste Mannschaft                      Rangliste Mannschaft                      

Kreuztabelle Einzel                                Rangliste Einzel                     

dresden 2019 blitz4 

 Einzel: v.l. 1. Platz Ingo Israel (Berliner GSV), 2. Platz Wolfgang Krabbe, 3. Platz Stefan Krause (beide Dresdner GSV)

dresden 2019 blitz3

 Mannschaft 1. Platz Berliner GSV: v.l. Metzner, Israel, Heidenreich, Paul

dresden 2019 blitz2

 Mannschaft 2. Platz Dresdner GSV: v.l. Krabbe, Dr. Usbeck, Krause, Papperitz

dresden 2019 blitz1  

Mannschaft 3. Platz GSV Chemnitz: v.l. Sportwart Krabbe (GSV Dresden), Kujau, Gläser, Thiele, Kühn

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com