Am 07. Mai 2022 fand die Deutsche Blitzschach-Meisterschaft 2021 in Halle/Saale statt. Bedingt durch die Corona-Pandemie musste diese Meisterschaft mehrmals verschoben werden. Gespielt wurde im Rundenturnier (jeder gegen jeden) in 3 Vor- und 2 Endrunden (Meisterfinale und A-Finale) mit einer Bedenkzeit von 5 Minuten je Spieler und Partie.

Mit 24 Teilnehmern war diese Meisterschaft gut besucht. Vom Dresdner GSV 1920 e.V. nahmen Annegret von Erichsen, Michael Gründer, Dr. Wolfgang Kössler, Stefan Krause und Dr. Karl-Heinz Usbeck an diesem Turnier teil. Nach Abschluss der Vorrundengruppenspiele qualifizierten sich alle 5 Dresdner Spieler für das Meisterfinale der 12 besten Spieler. Im Meisterfinale erkämpfte Michael Gründer als bester Dresdner Spieler einen guten 4. Platz. Punktgleich, aber mit etwas schlechterer Wertung, erreichte Annegret von Erichsen vom Dresdner GSV 1920 einen guten 6. Platz. Anschließend fand das Mannschaftsturnier mit 5 Mannschaften statt. Nach 2 Siegen gegen Berlin und Frankfurt/Main sowie 2 Niederlagen gegen Halle/Saale und Hamburg belegte der Dresdner GSV 1920 e.V. etwas unglücklich den 4. Platz.

Zum Abschluss fand die Siegerehrung mit Übergabe der Pokale und Medaillen statt.

Ergebnisse Meisterfinale                 Ergebnisse Mannschaftsturnier            

2022 halle blitz bild1  2022 halle blitz bild2  2022 halle blitz bild3      

Blick in den Turniersaal mit den Dresdner Spielern:

Bild links vorn: Annegret von Erichsen (rechts) gegen A. Heidenreich vom Berliner GSV

Bild mitte hinten: Stefan Krause (links) gegen Michael Gründer

Bild rechts vorn: Dr. Karl-Heinz Usbeck (links) gegen Dr. Wolfgang Kössler

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com