Bundes 15
is_single

Bericht: Am 20.06.15 fanden die 17. Deutsche Gehörlösen-Bundesländermeisterschaften der Sparte-Sportkegeln-Classic in Saalfeld und Kamsdorf statt. Die 4 Dresdner Heike, Britta, Jens und Uwe gehörten im Sachsenauswahl und nahmen zu einem Bundesländerkampf teil. Der Verbandsfachwart Bernhard Müller konnte 4 Bundesländer-Auswahl-Mannschaften der Damen, Herren und Senioren begrüßen. (Sachsen, Bayern, Thüringen und Baden-Württemberg) In allen Klassen entwickelten sie sich sehr spannende Spiele um die Meistertitel. Bei den Herrenmannschaften kamen wieder die haushohen Favoriten aus Bayern. Sie holten sich vor Baden-Württemberg und Sachsen, Unser Sachsen-Herren-Mannschaft belegte den 3. Platz, viel 97 Holz vorbei vor 2. Platz. Bei den Damenmannschaften kamen die überraschende Sieger Thüringen vor Baden-Württemberg und Sachsen. Unser Damen-Sachsen-Mannschaft belegte undankbar den 3.Platz, knapp 22 Holz vorbei vor 2. Platz. Beste Sachsen-Keglerin war Sandra Fabian aus Leipzig und beste Sachsen-Kegler André Hübner aus Bautzen. Abends fand die Siegerehrung im Kegelheim Kamsdorf statt und dann fuhren wir nach Neidenberga zur Jugenherberge. Danach haben wir gemeinsam gemütlich Abendbrot in einer Gaststätte gegessen. Am nächsten Tag nach dem Frühstück fuhren wir heim. Der nächste Bundesländerkampf findet im Juli in Nürnberg statt.

Kegelheim in Saalfeld (Damen & Senioren)

Bundes 15 1

glückliche Sächsinnen (Fabian aus Lpz, Strauch & Hartfiel – beide aus DD, Hübner aus Btz & Binder aus Lpz)

Bundes 15 2

Siegerehrung in die Kegelhalle von Kamsdorf (Herren)

Bundes 15 3

3. Platz – GSV Sachsen

Bundes 15 4

2. Platz GSV Baden-Württenberg – Sieger GSV Thüringen – 3. Platz GSV Sachsen

Bundes 15 5
Bundes 15 6

Sachsen-Auswahl – Kosche aus Zwickau, St. Hübner aus Btz, Weinelt & Börner beide aus DD, Abraham aus Lpz, A. Hübner aus Btz & Böttner aus Lpz

Bundes 15 7

2. Platz Baden-Württemberg – Sieger GSV Bayern – 3. Platz GSV Sachsen

Bundes 15 8

Jugendherberge in Neidenberga

Bundes 15 9

schönes Kunststück vor der Jugendherberge